Ihre Projektideenkarte

Welche Projekte kann der Naturpark in Zukunft umsetzen? Nennen Sie uns Ihre Projektidee und verorten Sie diese im Naturpark-Gebiet. Wenn das Projekt keinem genauen Ort zugeordnet werden kann, dann geben Sie bitte Feldberg an.

Der Naturpark-Plan 2025

Bewerten Sie die Ziele in den einzelnen Themenfeldern per Ampelfunktion: grün=„dieses Ziel unbedingt verfolgen“, gelb=„dieses Ziel finde ich weniger wichtig“, rot=„dieses Ziel finde ich nicht wichtig“.
Begründen Sie Ihre Wahl im "Kommentarfeld". Außerdem können Sie uns Hinweise geben, welche weiteren Inhalte der Naturpark aufgreifen soll.

Leitsatz: Der Südschwarzwald ist für in- und ausländische Gäste ein Anziehungspunkt. Der Naturpark trägt wesentlich zur Attraktivität der Region bei. Die Besucherinnen und Besucher sowie die Bevölkerung schätzen seine vielfältige Natur und die abwechslungsreiche Kulturlandschaft. Nachhaltige und qualitätsbewusste Angebote in den Bereichen Tourismus, Sport, Erholung und Gesundheit prägen ihn.

Zum Kapitel

Leitsatz: Naturschutz, Landschaftspflege sowie der Schutz der Kulturlandschaft gehören zu den zentralen Aufgaben des Naturparks. Er setzt sich für den Erhalt und die Förderung der biologischen Vielfalt in der Region Südschwarzwald ein. Dazu bedarf es einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit Akteuren aus Natur- und Umweltschutz sowie der Land- und Forstwirtschaft.

Zum Kapitel

Leitsatz: Der Naturpark Südschwarzwald 2025 ist ein attraktiver Natur- und Lebensraum. Nur wenn Menschen von und mit der Landschaft des Südschwarzwaldes leben können und ein Auskommen finden, hat die Kulturlandschaft als Lebensraum für Mensch und Natur Zukunft. Die Regionalvermarktung land- und forstwirtschaftlicher Produkte stellt ein wichtiges Instrument dar, um das Motto des Naturparks Südschwarzwald „Schützen durch Nützen“ für die Bevölkerung in Wert zu setzen.

Zum Kapitel

Leitsatz: Der Naturpark ist ein Akteur in der Umweltbildung. Gemeinsam mit seinen Netzwerk-Partnern vermittelt er Wissen über die Zusammenhänge von Natur, Kultur und regionaler Wertschöpfung im Südschwarzwald. Durch eine stetige Weiterentwicklung in Richtung „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ befähigt er immer mehr Menschen zu zukunftsfähigem Denken und Handeln. Er spricht dabei Einheimische wie Gäste an und verankert die Ziele von Bildung für nachhaltige Entwicklung in ihren Köpfen.

Zum Kapitel

Leitsatz: Der Naturpark setzt sich aktiv mit dem Klimawandel auseinander. Er verfolgt das Ziel, die Natur- und Kulturlandschaft im Südschwarzwald zu erhalten und negative Auswirkungen des Klimawandels auf den Menschen, sein soziales Umfeld und die Artenvielfalt (Pflanzen und Tiere) zu mildern. Klimaschutz und Klimaanpassung werden integriert gedacht. Die Marke „EnergieRegion“ wird weiterentwickelt und gestärkt. Der Naturpark nimmt eine vernetzende und moderierende Rolle in der Region ein.

Zum Kapitel

Leitsatz: Der Naturpark versteht Kultur und Tradition in einem umfassenden Sinn: Vergangenheit wie Gegenwart, kulturelles Erbe wie zeitgemäße Fortschreibung sind ihm dabei wichtig. Er ist Impulsgeber für Bewahrung, Weiterentwicklung und Inwertsetzung von Schwarzwälder Tradition, Architektur, Handwerk, Kunst und Kultur. Auch mit seinen vielen innovativen mittelständischen Betrieben zeigt die Region Südschwarzwald, wie aus Geschichte Zukunft wird.

Zum Kapitel

Leitsatz: Qualitätsvolle Architektur und eine landschaftsverträgliche Siedlungsentwicklung spielen gerade in unserer landschaftlich wertvollen Region eine besondere Rolle. Ziel ist es gemeinsam mit Partnern die Architektursprache des Südschwarzwaldes in ihrer Tradition zu bewahren und zugleich kreativ in die Zukunft zu übersetzen.

Zum Kapitel

Veranstaltungen

01 Oct
Nächste Termine: Naturpark-Märkte in Emmendingen (01.10.16) und Sulzburg (02.10.16)
24 Oct
Wir laden Sie ein, an den Workshops zur Erstellung des Naturpark-Plans teilzunehmen
28 Mar
Welche Möglichkeiten der Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit ergeben sich für den Naturpark?
26 Apr
Wir ziehen Zwischenbilanz

Zum Naturpark-Plan 2025

Was macht den Naturpark Südschwarzwald besonders? Was zeichnet ihn heute schon aus, und was wird man morgen mit ihm verbinden? An welchen Erfolgsgeschichten wird weitergeschrieben? Welche Ziele werden neu gesetzt?

Diese Fragen werden bei der Erarbeitung des Naturpark-Plans 2025 gestellt. Mit dem Naturpark-Plan entsteht für die kommenden Jahre ein Handlungskonzept, das Entwicklungsziele festlegt und als Wegweiser für die Weiterentwicklung des Naturparks Südschwarzwald dient.

In einem umfangreichen Beteiligungsprozess gilt es, gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern, mit Kommunen, Verbänden und Vereinen des Naturparks ein zukunftsweisendes Handlungskonzept – den Naturpark-Plan 2025 – zu erstellen.
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie sich an der Erstellung des Naturpark-Plans 2025 beteiligen können. Über den Sommer 2016 konnte auf einzelnen Naturpark-Märkten das Mobile Fotostudio besucht und per Foto oder Postkarte ein Statement zum Naturpark abgeben werden. Im Herbst/Winter 2016 wurden außerdem Workshops veranstaltet, bei welchen verschiedene Themenbereiche bearbeitet wurden. Im Frühjahr/Sommer 2017 wird es auf dieser Homepage des Weiteren eine Online-Werkstatt geben. Sie sind herzlich eingeladen daran teilzunehmen. Wir freuen uns über Ihre Anregungen und Beteiligung!

 Informieren Sie sich hier weiter zum Prozess