Informieren

 

Wozu ein Naturpark-Plan 2025?

Was macht den Naturpark Südschwarzwald besonders? Was zeichnet ihn heute schon aus, und was wird man morgen mit ihm verbinden? An welchen Erfolgsgeschichten wird weitergeschrieben? Welche Ziele werden neu gesetzt?

Diese Fragen wurden bei der Erarbeitung des Naturpark-Plans 2025 gestellt. Mit dem Naturpark-Plan ist ein Handlungskonzept entstanden, das für die kommenden Jahre Entwicklungsziele festlegt und als Wegweiser für den Naturpark Südschwarzwald dient.

In einem umfangreichen Beteiligungsprozess in den Jahren 2016/2017 galt es, gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern, mit Kommunen, Verbänden und Vereinen des Naturparks ein zukunftsweisendes Handlungskonzept – den Naturpark-Plan 2025 – zu erstellen.

Der Naturpark-Plan 2025!

Der Naturpark-Plan 2025 wurde gemeinsam mit den Mitgliedern des Naturparks Südschwarzwald e. V., Partnern und engagierten Akteuren in der Region in den Jahren 2016/2017 erarbeitet. Auf diese Weise ist ein Naturpark-Plan entstanden, der das Profil des Naturparks schärft, dessen Ziele und Vorhaben transparent macht, bisherige und zukünftige Projekte aufzeigt und auf der Beteiligung der Akteure in der Region gründet.

Insgesamt sind im Naturpark-Plan sieben Handlungsfelder mit Leitbildern und Zielsetzungen definiert. Diese sind:

  • Nachhaltiger Tourismus, Sport, Erholung und Gesundheit
  • Naturschutz und Landschaftspflege
  • Regionalvermarktung, Land- und Forstwirtschaft
  • Bildung für nachhaltige Entwicklung
  • Klimaschutz und -anpassung
  • Tradition und Kultur
  • Architektur und Siedlungsentwicklung

Übergeordnetes Ziel aller Aktivitäten und Maßnahmen des Naturparks ist die nachhaltige Entwicklung der Region. Dieser Anspruch wird im Naturpark-Plan betont.

Der Naturpark-Plan ist kein statisches Instrument, vielmehr bezieht er die Dynamik eines sich stets wandelnden Umfelds mit ein.

Dialog ist und bleibt ein wesentliches Handwerkszeug des Naturparks. Er bündelt Wissen und Neugier, Kreativität und Umsetzungswille in der Region und arbeitet kooperativ und partnerschaftlich mit den Akteuren im Südschwarzwald zusammen. Dank gilt an dieser Stelle allen, die an der Erarbeitung des Naturpark-Plans 2025 mitgewirkt haben. Auf diese Weise wurde der Plan zu einem Wegweiser für die Region.

Nun gilt es die Ziele und Projekte zu anzugehen und umzusetzen. Packen wir’s an!

 

Machen Sie mit!

Es gab viele Möglichkeiten, wie sich an der Erstellung des Naturpark-Plans 2025 zu beteiligen. Über den Sommer 2016 konnte auf einzelnen Naturpark-Märkten das Mobile Fotostudio besucht und per Foto oder Postkarte ein Statement zum Naturpark abgeben werden. Im Herbst/Winter 2016 wurden themenspezifische Workshops veranstaltet. Die Ergebnisse der Workshops finden Sie auf dieser Seite weiter unten unter "Dokumentationen der Workshops". Des Weiteren fand im April/Mai 2017 auf dieser Homepage eine Online-Werkstatt zum Naturpark-Plan statt. Alle Naturpark-Interessierten waren aufgerufen, an diesem letzten Beteiligungsschritt mitzuwirken. Die Ergebnisse der Online-Werkstatt finden Sie hier. Dank gilt allen Akteuren, die bei der Erarbeitung des Naturpark-Plans mitgewirkt haben!

 

Unser Weg

 

Meilensteine bei der Erarbeitung des Naturpark-Plans 2025 

26. Juli 2016, 19 - 21 Uhr, Kurhaus Schluchsee
Auftaktveranstaltung im Kurhaus Schluchsee – Infos und Unterhaltung mit Strohballentalk & den Bure zum Alange – Reden Sie mit!

Juli bis Oktober 2016
Mobiles Fotostudio auf den Naturpark-Märkten – Machen Sie ein Selbstportrait oder hinterlassen Sie uns Ihre Zukunftsvision auf einer Postkarte!

Herbst/Winter 2016

Workshops – Arbeiten Sie inhaltlich mit in Workshops zu folgenden Themen :

  • Bildung für nachhaltige Entwicklung
  • Klimaschutz
  • Naturschutz und Landschaftspflege
  • Architektur und Siedlungsentwicklung
  • Regionalvermarktung, Land- und Forstwirtschaft
  • Tradition und Kultur
  • Nachhaltiger Tourismus, Sport und Gesundheit
  • Öffentlichkeitsarbeit

Frühjahr 2017, 26.04.2017, 18:30 - 21:00 Uhr, Kurhaus Schluchsee

Bergfest – Wir ziehen Zwischenbilanz!


Sommer 2017
Online-Werkstatt – Kommentieren Sie den Entwurf zum Naturpark-Plan 2025!

Herbst 2017
Beschluss - Der Naturpark-Plan 2025 wurde am 23.11.2017 von der Mitgliederversammlung des Naturpark Südschwarzwald e. V. beschlossen. Lesen Sie hier die Vorabversion des Naturpark-Plans 2025.

 

Ergebnisse der bisherigen Projektschritte

Dokumentation Bergfest

Mit dem Bergfest am 26. April im Kurhaus in Schluchsee wurde eine Zwischenbilanz zum bisherigen Arbeitsstand des Naturpark-Plans gezogen. Rund 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren am Bergfest anwesend und haben die Ziele bewertet und in Kleingruppen weitere Projektideen entwickelt. Außerdem war Herr Prof. Forster von der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften als "kritischer Freund" eingeladen, einen Blick von außen auf die vorläufigen Inhalte des Naturpark-Plans zu werfen.

Zwischenfazit zu Rolle und Strategie des Naturparks Südschwarzwald

Nach den Workshops im Herbst/Winter 2016 wurde ein Zwischenfazit zur zukünftigen Rolle und Strategie des Naturparks Südschwarzwald gezogen. Rolle und Strategie wurden gemeinsam mit der Steuerungsgruppe, die sich aus Vertretern des Gesamvorstandes des Naturpark Südschwarzwald e. v. zusammensetzt, abgestimmt. Die Steuerungsgruppe begleitet den gesamten Erarbeitungsprozess des Naturpark-Plans. 

 

Dokumentationen der Workshops

Auf Basis der "Weiterentwicklung des Dialogentwurfs" wurden durch die begleitenden Fachbüros ö:konzept und suedlicht in Zusammenarbeit mit dem Naturpark eine SWOT-Analyse und eine systematische Zielematrix zu den einzelnen Handlungsfeldern erstellt. In den dreistündigen Workshops konnten die Teilnehmenden zu den bisherigen Ergebnissen Rückmeldung gegeben sowie Ziele und Inhalte ergänzen. Zu jedem Workshop wurde im Anschluss eine Dokumentation erstellt.

Lesen Sie hier die Dokumentationen der Workshops:

 

Die Weiterentwicklung des Dialogentwurfs

Im Juli 2015 formulierte der Gesamtvorstand des Naturpark Südschwarzwald e. V. einen ersten Dialogentwurf, in dem Ziele und Projektideen sowie Stärken und Schwächen betrachtet wurden. Bei der Auftaktveranstaltung zum Naturpark-Plan 2025 im Juli 2016 wurde der Dialogentwurf vorgestellt und es fand eine erste Diskussion zu diesem statt. Die Anregungen aus der Auftaktveranstaltung wurden aufgenommen und es enstand die "Weiterentwicklung des Dialogentwurfs".

Lesen Sie den weiterentwickelten Dialogentwurf nach Handlungsfeldern:

Außerdem finden Sie hier die Zukunftsvision für den Naturpark Südschwarzwald!